Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Baden-Württemberg Saarland Bayern Sachsen-Anhalt Thüringen Brandenburg Bremen Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Berlin Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Sachsen Hamburg Rheinland-Pfalz Service
Allgemein: Impressum Datenschutz Sitemap

Suchen nach:

Treppenlift und Elektromobil | Leasing & Miete

Das kostet ein Treppenlift wirklich | Preis-Check

Treppenlifte Online Vergleich für Senioren und Pflegende zu Hause. Das sollten sie schon vor dem Kauf eines Treppenliftes beachten, lesen Sie hier unsere Tipps für ihre Entscheidung.

Was ist vor dem Kauf besonders wichtig:

Den richtigen Treppenlift finden - ein Vergleich

Ebenso wie die Varianten der Treppenlifte unterscheiden sich die Kosten. Bei der Produktvielfalt und den spezifischen Eigenschaften scheint es gar nicht so einfach, den passenden Lift zu finden. Allgemein lässt sich sagen, dass die Kosten von Treppenliften stark variieren und stark davon abhängen, welche Art von Treppenlift Sie benötigen, welche Art von Treppe Sie haben und welche Anpassungen Sie benötigen. Einige Treppenlifte können für weniger als 3.000 Euro installiert werden, während andere bis zu 20.000 Euro oder mehr kosten können.

TOP Angebote über Gabelstapler - kostenlos kostenlose Angebote über Manitou, Gabelstapler oder Elektrostapler. Miete, Kauf, Leasing und Service

Angebote über Kopierer u. Multifunktionsgeräte kostenlose Angebote über Kopierer, Kopiergeräte, Multifunktionsgeräte und Netzwerkdrucker. Miete, Kauf, Leasing und Service hier einfach und bequem anfragen

Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten Angebote kostenlose Angebote über Kaffeevollautomaten, Kaffeehalbautomaten und Kaffeemaschinen

Cloud, VoIP und ISDN Telefonanlagen Vergleich kostenlose Angebote über Cloud, ISDN und VoIP Telefonanlagen oder virtual PBX oder hybride TK-Anlagen. Miete, Kauf, Leasing und Service hier einfach und bequem

Wasserspender & Watercooler im Büro & Kindergarten Moderne Wasserspender & Watercooler, sowie funktionelle Wasserautomaten sehen optisch ansprechend aus und werden heute sehr oft in Firmen, Büros und Kindergärten

Nachrichten zur Pflegeversicherung und Pflege Die Pflegestufen wurden ersetzt durch die Pflegegrade. Lesen sie hier alles wissenswerte und aktuelle Infos aus der Pflegewelt

Trotz Dringlichkeit keine überstürzte Entscheidung

Sicher möchten auch Sie nicht zu lange warten, wenn Sie feststellen, dass Ihnen oder einem Angehörigen das Treppen steigen zunehmend schwerfällt. Spätestens dann wird es Zeit, sich nach einer vorübergehenden oder dauerhaften Lösung umzusehen. Am besten ist es, sich mit einem Fachmann zusammenzusetzen, der über die beste Lösung für Ihre individuellen Bedürfnisse berät. Es gibt verschiedene Optionen, die von einer Treppenlift-Installation bis hin zu anderen barrierefreien Lösungen reichen. Dies kann je nach Situation und Budget variieren und es ist wichtig, dass Sie sich gut informieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Senioren möchten ihren Tag möglichst eigenständig gestalten, doch die Gefahr eines Sturzes ist groß, wenn die Gesundheit nicht mehr mitspielt. Senioren, die einen Höhenunterschied nicht mehr aus eigener Kraft bewältigen können, sind ganz besonders beeinträchtigt. Auch für die Angehörigen ist der Zustand erfahrungsgemäß belastend: Immer muss jemand bei Bedarf zur Stelle sein. Ein Treppenlift schafft rasche Abhilfe.

Trotzdem sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Ausstattung und Kosten der Treppenlifte zu vergleichen. Viele Hersteller bieten verschiedene Modelle und Preise an, sodass Sie den perfekten Lift für Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse finden können. Auch sollten Sie überprüfen, ob der Hersteller eine Garantie auf den Lift bietet und ob er professionelle Installation und Wartung anbietet. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Lift Ihren Bedürfnissen entspricht, sodass Sie sicher und bequem die Treppe hinauf- und hinunterfahren können. Nehmen Sie nicht das erstbeste Angebot an, sondern prüfen Sie genau die Ausstattungsmerkmale und Kosten, um einer überhöhten finanziellen Belastung vorzubeugen und sicherzustellen, dass der Treppenlift den gewünschten Zweck erfüllt.

Mein erstes Angebot belief sich zum Beispiel auf rund 10.000 Euro und ich wusste gar nicht, ob die aufgeführten Details alle erforderlich waren. Die Suche war zeitraubend und ernüchternd. Erst, nachdem ich einen Expertenfragebogen ausgefüllt habe und konkrete Angaben zu den Anforderungen machen konnte, erhielt ich genau die passenden Angebote und konnte schnell die richtige Entscheidung treffen: Statt 10.000 Euro hat der Treppenlift nur 5.300 Euro gekostet.

Seniorengerechte Ausstattung und bauliche Gegebenheiten

Seniorengerechte Ausstattung und bauliche Gegebenheiten bedeuten, dass es eine Reihe von Einrichtungen und Anpassungen gibt, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Dazu gehören beispielsweise:

Ich war überrascht, als mir der Experte vor Ort erklärte, auf was alles zu achten ist. Da sind zunächst natürlich die Fähigkeiten des Senioren:

Wie mobil ist er oder sie?
Wie sicher sitzt der Betroffene in dem Lift?

Auch wusste ich nicht, dass ein und derselbe Treppenlift auf einer geraden Treppe eingesetzt werden kann, aber auch an einer kurvigen. Hier unterscheidet sich nur das Schienensystem, was sich natürlich im Preis niederschlägt. Aber wo ist eigentlich Platz für die Schienenführung (rechts/links/ Deckenmontage)? Viele wichtige Details weiß ein Laie gar nicht.

Es ist auch gar keinem Anbieter möglich, ohne eine Berücksichtigung aller relevanten Voraussetzungen beziehungsweise einer Begutachtung vor Ort ein konkretes Angebot zu unterbreiten. Daher war mir der Expertenfragebogen tatsächlich eine große Unterstützung. Ich musste nur die gewünschten Angaben machen und erhielt schon kurz darauf kostenlos und unverbindlich drei Vorab-Angebote, die alle Anforderungen berücksichtigt haben. Nur so konnte ich wirklich einen ersten Vergleich anstellen.

Ebenso wurde mir völlig unkompliziert ein kompetenter Fachmann vor Ort vermittelt, der sich die baulichen Gegebenheiten ansah und mich kompetent beraten hat: Ich erhielt drei Empfehlungen und habe mich nach Telefonaten mit gutem Gefühl für einen entschieden. Nach einer Begutachtung und ausführlichen Beratung konnte ich mit bestem Gewissen den richtigen Treppenlift für Senioren wählen. Die Vorgehensweise des sorgfältigen Angebotsvergleichs wird übrigens auch von der Verbraucherzentrale und der Deutschen Seniorenliga e.V. empfohlen. Damit stellen Sie sicher, dass der Lift über alle wichtigen Funktionen verfügt und keine nachträglichen Kosten auf Sie zukommen.

Auf jeden Fall mehrere Vergleichsportale nutzen

TOP Angebote über Gabelstapler - kostenlos kostenlose Angebote über Manitou, Gabelstapler oder Elektrostapler. Miete, Kauf, Leasing und Service

Angebote über Kopierer u. Multifunktionsgeräte kostenlose Angebote über Kopierer, Kopiergeräte, Multifunktionsgeräte und Netzwerkdrucker. Miete, Kauf, Leasing und Service hier einfach und bequem anfragen

Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten Angebote kostenlose Angebote über Kaffeevollautomaten, Kaffeehalbautomaten und Kaffeemaschinen

Cloud, VoIP und ISDN Telefonanlagen Vergleich kostenlose Angebote über Cloud, ISDN und VoIP Telefonanlagen oder virtual PBX oder hybride TK-Anlagen. Miete, Kauf, Leasing und Service hier einfach und bequem

Wasserspender & Watercooler im Büro & Kindergarten Moderne Wasserspender & Watercooler, sowie funktionelle Wasserautomaten sehen optisch ansprechend aus und werden heute sehr oft in Firmen, Büros und Kindergärten

Nachrichten zur Pflegeversicherung und Pflege Die Pflegestufen wurden ersetzt durch die Pflegegrade. Lesen sie hier alles wissenswerte und aktuelle Infos aus der Pflegewelt

Was kosten Treppenlifte für Senioren wirklich?

Die Kosten für Treppenlifte für Senioren können je nach Modell stark variieren. Grundsätzlich liegen die Anfangspreise bei etwa 2.000 Euro, können je nach Ausstattung und Anforderungen aber auch bis zu 10.000 Euro betragen. Für ein einfaches, gerades Modell können Sie mit Kosten von etwa 3.000 Euro rechnen. Die Preisunterschiede sind beträchtlich, ausschlaggebend ist neben der Kalkulation des Anbieters vor allem die Konstruktion. Daneben schlägt sich die Ausstattung im Preis nieder. Zuguterletzt variiert der Preis mit der Montage. Ein gerader Lift ist günstiger als Konstruktionen, die einen Richtungswechsel erfordern.

Nicht der Lift selbst ist in diesem Fall teurer, sondern das Schienensystem. Bei einem geraden Lift muss das Schienensystem nur in eine Richtung verlaufen, während bei einem Richtungswechsel das Schienensystem in beide Richtungen verlaufen muss. Da die Kosten für das Schienensystem in der Regel der größte Kostenteil bei der Installation eines Aufzugs sind, ist ein gerader Lift die bevorzugte Wahl für die meisten Haushalte. Ein Fachmann für Treppenlifte kann Ihnen vielleicht sogar eine Lösung nennen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben.

Die Beeinträchtigung des Senioren spielt ebenso eine Rolle:

> Kann sich der Betroffene selbst in den Lift setzen und ihn bedienen?
> Sind besondere Sicherungsvorrichtungen erforderlich?
> Ist die Person auf eine Gehhilfe wie einen Rollator oder einen Rollstuhl angewiesen?

Letzteres bedingt die Mitnahme, weshalb ein Plattformlift statt dem Treppenlift dienlicher ist. Wichtig ist auch die Frage nach der zu erwartenden Entwicklung des Senioren: Es ist niemandem damit gedient, heute viel Geld für einen Treppenlift auszugeben, wenn schon abzusehen ist, dass dieser in Kürze die Ansprüche nicht mehr erfüllt.

Die Kosten hängen folglich von viele Faktoren ab. Ein sorgfältiger Vergleich seriöser Angebote gewährleistet, dass Sie bekommen, was Sie benötigen, aber nicht mehr investieren, als nötig.

Sparen oder Unterstützung in Anspruch nehmen

Neben einem neuen Treppenlift haben Sie manchmal die Gelegenheit, ein gebrauchtes Modell erwerben zu können. Bei professionellen Anbietern sind gebrauchte Modelle in der Funktion fachgerecht überprüft und gewartet. Von einem privaten gebrauchten Kauf sollten Sie dagegen absehen, denn damit ist die Funktionstüchtigkeit nicht gewährleistet und es könnten besondere Maßnahmen zur Installation erforderlich sein.

Eventuell haben Sie die Möglichkeit, Unterstützung durch die Pflegeversicherung in Anspruch zu nehmen. Der Antrag wird zusammen mit einem Kostenvoranschlag vom Anbieter Ihrer Wahl bei der Krankenkasse eingereicht. Eine KfW-Förderung kann ebenfalls Ihr Budget entlasten. Je nach Art der Unterstützung können Sie dann die Kosten für bestimmte Leistungen wie z.B. die Vermittlung einer häuslichen Pflegekraft, die Finanzierung von Hilfsmitteln oder die Kosten für eine professionelle Beratung erstattet bekommen. Wenn Sie darüber hinaus noch Fragen haben, können Sie sich auch an Ihre Krankenkasse wenden.

Abbildung: Treppenlift Preise ab 2.950 € -

kostenlos Stehlift & Sitzlift Angebote vergleichen & sparen

Fazit für die Anschaffung eines Treppenliftes für Senioren
In der Vielfalt der Angebote den richtigen Treppenlift für Senioren zu finden, ist nicht einfach und erfordert einen kompetenten Ansprechpartner. Dieser kann unter Berücksichtigung aller Anforderungen ein plausibles Angebot erstellen.

Der Fragebogen leistet Ihnen bei Ihrem Anliegen beste Dienste. Schnell erhalten Sie unverbindliche Angebote aus Ihrer Nähe und vereinbaren einen Termin mit einem Experten, der Sie ausführlich berät und alle Gegebenheiten prüft.

Mich hat dies vor einem enormen Zeitaufwand sowie einer Fehlinvestition bewahrt.

Treppenraupe & Treppensteiger Beratung - jetzt Preise vergleichen & sparen!

Treppenlifte Deutschland kostenlose Angebote

Ein Treppenlift soll den betroffenen Patienten den Alltag erleichtern und eine größtmögliche Mobilität im eigenen Haus wieder herstellen und sichern. Er kann dazu beitragen, dass sich die Betroffenen sicherer und unabhängiger fühlen.

Ein Treppenlift kann die Möglichkeit bieten, sich ohne fremde Hilfe in dem eigenen Haus zu bewegen und auch die Stufen zu überwinden. Er bietet die Möglichkeit, dass alle Räume des Hauses auf einfache Weise erreicht werden können. Dadurch kann ein gewisser Freiraum geschaffen werden, der die Betroffenen in die Lage versetzt, sich selbstständig und ohne fremde Hilfe im Haus zu bewegen. Zudem können so auch bestimmte Situationen vermieden werden, in denen die Betroffenen auf Hilfe von anderen angewiesen sind. Wer einen Treppenlift (für Innen oder Außen) benötigt, kann Zuschüsse und Förderungen von Staat, Krankenkasse und Versicherung erhalten. Wir geben ihnen auf unserer Seite wertvolle Tipps und alle Infos zu Preisen und Fördermöglichkeiten im Überblick.

Kostenlose und unverbindliche Angebote in jeder Stadt in Deutschland anfordern!

Wie Sie mit nur einer Online Anfrage über Treppenlift, Hublift oder Hebelift in Deutschland bis zu 3 kostenlose und absolut neutrale Vergleichsangebote von ausgesuchten und geprüften Anbietern aus Deutschland erhalten – hier den Online Fragebogen ausfüllen und nach wenigen Tagen schon die ersten Vergleichsangebote erhalten. Es gibt einige Online-Ressourcen, die Sie nutzen können, um über Treppenlift, Hublift oder Hebelift in Deutschland zu informieren.

Zunächst können Sie sich auf den Webseiten verschiedener Hersteller und Händler informieren. Viele Unternehmen bieten umfangreiche Informationen zu ihren Produkten an, wobei die Preise und technischen Daten häufig direkt auf der Website zu finden sind. Zudem können Sie auf ihren Webseiten häufig auch einen Beratungstermin vereinbaren.

Des Weiteren können Sie auf Fachforen und Online-Communities recherchieren und Erfahrungsberichte anderer Nutzer lesen. Auch die Bewertungen in Online-Shops und Vergleichsportalen können hilfreich sein.

Um einen Einblick in die verschiedenen Produkte zu erhalten, können Sie auch Videos auf YouTube, Instagram und anderen Plattformen anschauen.

Außerdem können Sie sich an Ihren zuständigen Sozialdienst wenden, um mehr über die Kosten und staatliche Förderung zu erfahren.

Schließlich können Sie sich auch an eine professionelle Beratungsstelle in Ihrer Nähe wenden, um sich vor Ort über Ihre Möglichkeiten zu informieren.

Egal welche Variante von einem Treppenlift bei ihnen zu Hause zum Einsatz kommen kann (aus technischer Sicht) bzw. für welche Art von Lift sie sich entscheiden: Erst ein Fachberater kann vor Ort die Gegebenheiten einschätzen und sie umfassend und ausführlich beraten bevor er ihnen ein individuelles Angebot erstellt. Jeder Lift muss genauestens geplant werden, jede Treppe bzw. jedes Haus ist unterschiedlich – lassen sie sich von einem Fachmann für Treppenlifte aus ihrer Stadt bzw. aus ihrem Bundesland Deutschland kostenlos beraten. Erhalten sie bis max. 3 Angebote über die gleichen Produkte, damit sie unabhängig voneinander vergleichen und entscheiden können. Erst wenn sie 3 Angebote über die gleichen Artikel, mit den gleichen Eckdaten vorliegen haben können sie neutral entscheiden.

Wir übernehmen für sie gerne die Suche nach dem richtigen Fachmann vor Ort in Deutschland. Aus unserer bundesweiten Datenbank mit mehr als 1.000 Fachfirmen für Plattformlifte und Hublifte ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass wir den richtigen Partner in ihrer direkten Umgebung finden der ihnen den richtigen Lift auf ihre Bedürfnisse hin anbieten kann. Der Fachmann vor Ort berät sie auch im Hinblick auf mögliche Zuschüsse oder die Förderung eines Liftes durch die Krankenkasse oder eine Versicherung. Holen sie sich Hilfe und die notwendigen Informationen und Preise bereits vorher, denn nur so können sie die vollen Zuschüsse und Fördermöglichkeiten voll ausschöpfen. Ein Treppenlift kann heute von einer Krankenkasse mit bis zu 2.500,00 Euro bezuschusst werden. Die Voraussetzungen hierfür in Sachen Pflegestufe sind allerdings klar geregelt. Wenn sie eine Anfrage über unseren Online Fragebogen stellen, berät sie ihr Fachberater vor Ort sehr gerne über die mögliche Bezuschussung, und hilft ihnen bei allen Formalitäten.

Abbildung: Elektromobil & Treppenlift Beratung - © Daniel Ernst - fotolia.com

Hier klicken für kostenlose Treppenlift Angebote zum direkten Vergleich

Der richtige Lift: Modell, Arten und Preise

Der Preis für einen neuen und individuellen Treppenlift bewegt sich bei uns hier in Deutschland gut und gerne zwischen 3.000,00 Euro und über 12.000,00 Euro. In dieser Preisspanne sind verschiedene Treppenlift Modelle und Arten enthalten, die günstigste Variante eines Lifts ist ein Sitzlift oder ein Stehlift für gerade geführte Treppen. Schon bei einer kurvigen Treppe muss die Führungsschiene des Sitzlifts oder des Stehlifts immer manuell an die vorhandenen Gegebenheiten angepasst werden, was sich dann natürlich sofort im Preis auch widerspiegelt. Sitzlifte und Stehlifte für geschwungene oder kurvige Treppen kosten dann sehr schnell das Doppelte des Preises, schon alleine durch die individuelle Anpassung und die dadurch notwendige Arbeitszeit.

Noch etwas teurer als ein Sitzlift oder Stehlift ist z. B. schon ein Plattformlift für Rollstuhlfahrer. Dieser Lift ähnelt einem Fahrstuhl und kann auch mehrere Etagen überwinden. Er ist meistens aus stabilem Edelstahl gefertigt und kann in viele verschiedene Räume eingebaut werden. Ein Plattformlift ist also eine sehr gute Option für Menschen, die eine sichere und bequeme Möglichkeit benötigen, ein mehrstöckiges Gebäude zu erreichen. Der Preis kann je nach Marke und Größe des Lifts variieren, aber er kann auch sehr teuer sein. Plattformlifte sind zwar die beste Lösung für Rollstuhlfahrer, da sie sich immer waagerecht nach oben oder unten bewegen, und der Rollstuhlfahrer sich nicht aus dem Rollstuhl bewegen muss, allerdings haben Plattformlifte auch einen größeren Platzbedarf und nicht zuletzt auch höhere Anschaffungskosten. Plattformlifte können durchaus 10.000,00 Euro und mehr in der Anschaffung kosten, und eignen sich nicht immer und für jeden.

Hier bei uns in Deutschland werden sehr viele unterschiedliche Liftarten benötigt und auch angeboten. Doch Vorsicht: nicht jeder Lift eignet sich für jeden Benutzer und schon gar nicht für jedes Haus. Bevor Sie einen Lift kaufen, sollten Sie sich daher gründlich über die verschiedenen Modelle informieren und den Lift an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Zudem sollten Sie einen qualifizierten Fachmann zu Rate ziehen, der Sie bei der Auswahl und Montage des Lifts unterstützt. Je nach Treppe und Bauart muss ein individueller Lift ausgesucht werden. Achten sie beim Gespräch mit ihrem Anbieter auf die verschiedenen Liftmodelle und Varianten. Bevor sie entscheiden, prüfen Sie bitte welche körperlichen Anforderungen der Liftbenutzer hat und legen Sie erst danach die Art des Liftes fest:

Die Hauptfrage vor der Anschaffung eines neuen oder gebrauchten Treppenliftes lautet doch:

Wer muss den Treppenlift nutzen?
Wie mobil ist diese Person?

Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen:

Modell/Ausführung Preis bei geraden
Treppen
Preis bei kurvigen
Treppen
für wen geeignet?
Plattformlift
(waagerechte Ausführung)
10.000 bis
15.000 Euro
12.000 bis
25.000 Euro
stark eingeschränkte Mobilität
(z. B. Rollstuhlfahrer)
Tragkraft: 200-300 kg
Montage: aufwendig
Sitzlift
(auch bei längeren Treppen besser geeignet als ein Stehlift)
2.000 bis
10.000 Euro
5.000 bis
15.000 Euro
eingeschränkte Mobilität
(z. B. Schmerzen beim Treppensteigen)
Tragkraft: 120-160 kg
Montage: einfach
Stehlift
(für kurze Treppen geeignet, Benutzer steht beim Betrieb)
4.000 bis
10.000 Euro
6.000 bis
15.000 Euro
leichte/vorübergehend eingeschränkte Mobilität
(z. B. steife Gelenke)
Tragkraft: 100-150 kg
Montage: einfach
Hublift bzw. Hebebühne 5.000 bis
20.000 Euro
nicht geeignet für
kurvige Treppen
stark eingeschränkte Mobilität
(z. B. Rollstuhlfahrer)
Tragkraft: 200-300 kg
Montage: einfach
Treppenraupe oder Treppensteiger 1.000 bis
10.000 Euro
unabhängig von
der Treppenform
leichte/vorübergehend eingeschränkte Mobilität
(z. B. steife Gelenke)
Tragkraft: 100-150 kg
Montage nicht erforderlich, mobiles Gerät
Senkrechtlift (innen oder außen) 18.000 bis
40.000 Euro
unabhängig von
der Treppenform
stark eingeschränkte Mobilität
(z. B. Rollstuhlfahrer)
Tragkraft: 200-300 kg
Montage: aufwendig

Unser Tipp: Haben sie sich für eine Variante entschieden, können Testberichte der Stiftung Warentest ihre Entscheidung untermauern oder die Wahl beeinflussen. Ja, Testberichte der Stiftung Warentest können dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Testberichte der Stiftung Warentest sind eine gute Quelle für unabhängige und neutrale Informationen über die verschiedenen Produkte und Dienstleistungen. Sie bieten eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Eigenschaften und Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte. Mit den Testberichten können Verbraucher eine fundierte Entscheidung über ein Produkt oder eine Dienstleistung treffen. Holen sie sich auch den Rat von Referenzkunden ein. Fragen sie ihren Anbieter nach Kontaktadressen seiner Kunden die schon einen Lift im Einsatz haben, damit Sie diese kontaktieren können, um Feedback zu erhalten.

Ihr Anbieter sollte eine Liste mit Kontaktdaten seiner Kunden, die schon einen Lift im Einsatz haben, zur Verfügung stellen. Sie können dann diese Kunden kontaktieren, um zu erfahren, wie zufrieden sie mit dem Produkt und dem Service sind. evtl. können sie auch die Referenzkunden besuchen und Erfahrungen im Umgang und Handhabung austauschen (Vorteile und Nachteile Sitzlift).

Preis-Vergleich für Treppenlifte! Hier den passenden Anbieter finden

Wir finden den richtigen Partner im Deutschland

Unser Service ist absolut kostenlos und unverbindlich. Sie füllen in nur 2 Minuten unseren leicht verständlichen Online Fragebogen „Treppenlift Deutschland“ aus, und wir finden in kurzer Zeit den passenden Fachmann für verschiedene Arten und Modelle von Liften direkt vor Ort in ihrer Stadt, oder irgendwo in ihrer näheren Umgebung.

Unser Service kostet Sie keinen Cent! Das ist und bleibt auch so… - Versprochen!

Sie bekommen von unseren Partnern vor Ort max. 3 Vergleichsangebote über Treppenlifte nach wenigen Tagen. Diese neutralen Angebote sind absolut kostenlos und unverbindlich, sie verpflichten sich mit dieser Online Anfrage nicht zum Kauf oder ähnlichem. Sagt ihnen keines der Angebote zu, brauchen sie auch keines zu akzeptieren – alles ist für Sie unverbindlich. Das einzige was Sie jetzt sofort tun sollten:

Füllen Sie unseren Online Fragebogen „Treppenlift“ aus. Ein zeitraubender Vergleich vieler verschiedener Angebote entfällt. Sie erhalten nach schon kurzer Zeit einen neutralen und leicht verständlichen Preisvergleich und können in aller Ruhe entscheiden. Sagt ihnen keines der Angebote zu, brauchen Sie auch keines anzunehmen. Wir sind aber sicher, den richtigen Partner direkt in Deutschland gefunden zu haben der ihnen ein individuelles Angebote auf ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten zuschneidet. Sie müssen nicht diese Fragen alle alleine beantworten, überlassen sie das einem Fachmann der vor Ort ihre Situation beurteilen kann:

Abbildung: Treppenlifte für Senioren - © Ingo Bartussek - fotolia.com

Hier klicken für kostenlose Treppenlift Angebote zum direkten Vergleich

Förderung und Zuschuss durch den Staat

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert verschiedene Maßnahmen wie z. B. Liftsysteme oder Aufzugsanlagen die Barrieren oder Höhen im Eingangsbereich oder Wohnungszugängen überwinden. Sie können ein Darlehen oder eine Förderung beantragen, um ein solches Projekt zu finanzieren. KfW bietet auch verschiedene Beratungsprogramme an, die Unternehmen dabei helfen, ihre finanzielle Situation zu verbessern und ihre Investitionsprojekte erfolgreich zu finanzieren. KfW unterstützt auch Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Kosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Der Antrag zur Förderung muss jeweils immer vor der Baumaßnahme gestellt werden (unsere Angebote mit einreichen). Die KfW fördert bis zu 100 % der Investitionskosten einschließlich Nebenkosten bis max. 50.000,00 Euro.

Auch das Sozialamt übernimmt teilweise Kosten der Installation. Wenn alle vorherigen Versuche einer Finanzierung und Kostenübernahme scheitern, übernimmt das Sozialamt unter bestimmten Voraussetzungen die Kostenübernahme. Auch weitere Kostenträger können sich an den Gesamtkosten beteiligen. Fragen sie auch bei der Arbeitsagentur, bei Rentenversicherung und Integrationsamt nach.

Egal für welche Liftart und Finanzierung Sie sich entscheiden: der richtige Fachberater wird Sie vor Ort ausreichend beraten. Zertifizierte Fachberater finden Sie über unseren Online Fragebogen.

aktuelle Infos von www.treppenlift-profi24.de

heiße Diskussionen bei Elektromobilen für Senioren

Im Bereich Elektromobile für Senioren gibt es derzeit einige besonders beliebte Themen, die stark im Internet diskutiert werden

Pflegegrad-basierte Zuschüsse: Bis zu 89% sparen!

Erfahren Sie, wie sich Pflegegrade im Haushalt auf Zuschüsse auswirken können! Bis zu 89% sparen beim Kauf von Hilfsmitteln wie Treppenliften

Sichere staatliche Zuschüsse für Treppenlifte!

Sichere staatliche Zuschüsse für Treppenlift-Kauf! Bis zu 89% Ersparnis möglich, abhängig von Pflegegraden im Haushalt. Jetzt informieren!

Treppenraupen: Rollstuhlfahrer-Alternative

Entdecken Sie Treppenraupen: Flexible Lösung für Rollstuhlfahrer ohne Umbau. Einfache Bedienung & Mobilität ohne Barrieren!

Pflegegrad-bezogene Zuschüsse: Bis zu 89% sparen!

Bis zu 89% sparen! Zuschüsse abhängig von Pflegegraden im Haushalt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kosten reduzieren können

Treppenlift Saarbrücken: Beste Anbieter und Preise

Entdecken Sie Treppenlifte in Saarbrücken: Jetzt Anbieter finden, Preise vergleichen und die optimale Lösung für mehr Lebensqualität sichern!

www.treppenlift-profi24.info

Zuschüsse der Krankenkassen zu Treppenliften

Der öffentlichen Wahrnehmung gemäß zahlen Krankenkassen in Deutschland Zuschüsse für einen Treppenlift. Tatsächlich erfolgt die Bezuschussung seit Anfang 2015 jedoch über die Pflegeversicherung, während der Treppenschrägaufzug nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten ist. Da die Pflegeversicherung an die Krankenkasse angebunden ist, nehmen nicht direkt von den Leistungen betroffene Verbraucher die entsprechenden Unterschiede oftmals nicht wahr. Private Krankenkassen bezahlen hingegen teilweise Zuschüsse und Förderungen für den in einer Wohnung benötigten Treppenlift. Falls die Notwendigkeit zum Einbau des Treppenaufzuges auf einem Arbeitsunfall beruht, übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Kosten im Rahmen der gesetzlichen Unfallversicherung vollständig. Dieser Zuschuss kann jedoch nur beim Kauf eines geeigneten Treppenliftes beantragt werden. Der Zuschuss wird je nach Krankenkasse unterschiedlich bemessen und beträgt meist zwischen 1.500 und 4.500 Euro.

Es gibt verschiedene Faktoren, die den Zuschuss beeinflussen, darunter die Art des Treppenlifts, die Art der Treppe, die Länge des Treppenlifts, die Kosten des Treppenlifts und die Art der finanziellen Unterstützung, die der Antragsteller benötigt. Zusätzlich zu diesen Faktoren kann es auch vorkommen, dass Krankenkassen bestimmte Bedingungen stellen, die erfüllt werden müssen, damit ein Zuschuss gewährt werden kann. Ja, Krankenkassen in Deutschland bieten in einigen Fällen Zuschüsse für den Kauf eines Treppenlifts an. Die Höhe des Zuschusses hängt von der jeweiligen Krankenkasse ab und kann unterschiedlich hoch sein. Um herauszufinden, ob man Anspruch auf einen solchen Zuschuss hat, sollte man sich direkt an seine Krankenkasse wenden.

Die Höhe des Zuschusses der Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung bezahlt seit Anfang 2015 für einen Treppenlift in Deutschland einen Zuschuss in Höhe von höchstens 4000 Euro. Von diesem Betrag muss der Antragsteller jedoch zehn Prozent - höchstens die Hälfte seines monatlichen Bruttoeinkommens - als Eigenanteil leisten. Die Zuschüsse der Pflegeversicherung reichen für einfache Modelle bei einer geraden Treppe aus, während kompliziertere Einrichtungen deutlich teurer sind. Als kompliziert gelten bei einem Treppenlift bereits mehrere Richtungsänderungen im Treppenverlauf, die bei Mehrfamilienhäusern in Deutschladn so gut wie immer vorkommen. Erfahrungsgemäß vereinfacht sich die Genehmigung des Zuschussantrages, wenn der Pflegedienst diesen aktiv unterstützt.

Dieser Zuschuss wird nur vergeben, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Damit ein Treppenlift gefördert werden kann, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

1. Der Antragsteller muss eine Pflegeversicherung haben.

2. Der Treppenlift muss im eigenen Zuhause installiert werden.

3. Der Treppenlift muss speziell für den Antragsteller angepasst oder modifiziert werden, um seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

4. Der Treppenlift muss technisch sicher sein und den geltenden Sicherheitsstandards entsprechen.

5. Der Antragsteller muss nachgewiesen haben, dass er das benötigte Pflege- und Unterstützungsgeld sowie andere staatliche Leistungen in Anspruch nimmt.

6. Der Antragsteller muss nachweisen, dass er nicht in der Lage ist, die Kosten für den Treppenlift selbst zu tragen.

Die Kosten für die Installation des Treppenlifts werden nicht von der Pflegeversicherung übernommen. Um den Zuschuss zu erhalten, müssen die Kosten für den Treppenlift vorher bei der Pflegekasse beantragt werden. Es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, um den Zuschuss zu erhalten. Zum Beispiel müssen die Kosten für den Treppenlift mindestens 1000 Euro betragen und der Antragsteller seit mindestens sechs Monaten pflegebedürftig sein. Der Antragsteller muss auch nachweisen, dass der Treppenlift zur Verbesserung der Pflegesituation beiträgt. Der Zuschuss kann auch nur für den Kauf eines Treppenlifts gewährt werden. Miete und Reparaturen sind nicht abgedeckt. Dieser Zuschuss gilt für Personen, die aufgrund einer Behinderung oder eines altersbedingten Gebrechlichkeitszustandes einen Treppenlift benötigen. Der Zuschuss wird auch dann gewährt, wenn der Treppenlift nicht im Eigentum der Person steht, sondern im Eigentum eines Verwandten.

Der Zuschuss wird nur für den Kauf eines neuen Treppenlifts gewährt, nicht für den Kauf eines gebrauchten oder einer Miete. Darüber hinaus muss der Treppenlift eine spezielle Ausstattung besitzen, die durch den Pflegebedürftigen benötigt wird.

Der Zuschuss wird nicht direkt an die Person ausgezahlt, sondern an den Lieferanten des Treppenlifts. Dies bedeutet, dass die Person den Treppenlift selbst bezahlen muss und dann den Zuschuss von der Pflegeversicherung zurückerstattet bekommt. Die Höhe des Zuschusses hängt von der jeweiligen Pflegestufe des Antragsstellers ab. In Pflegestufe I wird ein Zuschuss in Höhe von 2000 Euro gewährt, in Pflegestufe II und III wird ein Zuschuss in Höhe von 4000 Euro gewährt. Außerdem muss der Antragsteller die Kosten für die Montage und Wartung des Treppenlifts selbst tragen. Dies kann je nach Art des Treppenlifts zusätzliche Kosten in Höhe von mehreren Hundert Euro bedeuten.

Um die Kosten für den Treppenlift zu erhalten, muss der Antragsteller einen Antrag bei seiner Pflegekasse stellen. Der Antrag muss in der Regel schriftlich eingereicht und bestätigt werden.

Was kosten Treppenlifte wirklich?
Jetzt Preis-Vergleich für Treppenlifte starten!

Weitere Alternativen zur Finanzierung des Liftes

Die KfW Bank bietet günstige Kredite für den Einbau eines Treppenschrägaufzuges an. Der Antrag kann sowohl vom Hauseigentümer als auch vom betroffenen Mieter gestellt werden. Selbst eine negative Schufa-Auskunft ist bei der Finanzierung über die vormalige Kreditanstalt für Wiederaufbau kein Hindernis. Wie bei vielen ihrer Förderprogramme, so schließt auch beim günstigen Kredit für den Treppenlift lediglich eine kürzlich beantragte Privatinsolvenz die Darlehensvergabe aus, während alle anderen Schufa-Negativeinträge unerheblich sind. Der KfW Kredit lässt sich selbstverständlich auch für den noch aufzubringenden Anteil an den Kosten des Treppenaufzuges aufnehmen, wenn der Antragsteller Zuschüsse seitens seiner Pflegeversicherung erhält. Die Neumünsterer Sozialämter können ebenfalls Zuschüsse für Treppenlifte gewähren, sie treffen die entsprechenden Entscheidungen jeweils für den Einzelfall.

Nicht zögern: Jetzt kostenlose und unverbindliche Anfrage über den Fragebogen einstellen und Angebote erhalten von Fachfirmen für Treppenlifte und Treppenaufzüge – hier bekommen Sie auch hilfreiche Tipps für die Antragstellung.

Ein Lift für mehr Mobilität im Eigenheim

Auch Senioren und ältere Menschen, die die Treppe in ihrem Haus noch selbständig gehen können, empfinden einen Personenlift im eignen Haus als Erleichterung. Denn die Nutzung eines Personenlifts über mehrere Etagen hilft Kräfte sparen, die auf dem kommenden Spaziergang mit den Enkeln dringend gebraucht werden. Der Personenlift ist ähnlich wie ein Aufzug im Treppenhaus ein Stück Komfort im Leben, das den Alltag leichter macht und die Mobilität nicht einschränkt. Die Auswahl an praktischen und optisch ansprechenden Personenliften ist sehr groß. Daher haben Senioren und natürlich auch alle jungen Menschen, die ein Handicap beim Laufen haben, bei ihrem eignen Personen- oder Treppenlift die Qual der Wahl. Die unterschiedlichen Liftarten sind in vielen Farbvariationen und Ausführungen erhältlich. Insbesondere die gepolsterten Sitzflächen können in zahlreichen Farben und Zusammenstellungen ausgewählt werden. So passt der neue Treppen- oder Personenlift auch perfekt zum Ambiente des Treppenhauses. Eine Anfrage über das Online Formular für Personenaufzüge lässt die große Farbpalette und Produktauswahl rasch erkennen. Die schönen Treppen- und Personenlifte sind aber nicht nur für den Innenbereich zu kaufen. Auch viele wetterfeste Modelle, die im Außenbereich sicher installiert werden, stehen zur Wahl. Die Option Innen- oder Außenbereich für den schönen, bequemen Lift kann ebenfalls über das Online Formular ausgewählt werden.

Auch wer nicht mehr die vielen Stufen und Treppen in der Innenstadt bewältigen kann, möchte doch in seinen eigenen vier Wänden eine maximale Mobilität und höchsten Komfort genießen. Daher werden in allen Regionen in Deutschland die hochwertigen Treppen- und Personenlifte termingerecht an allen vorhandenen Treppen montiert. Die unterschiedlichen Aufzugsarten können in ihrem Haus über mehrere Etagen zur Verfügung stehen. Auch die Form der Treppe ist für einen hochwertigen Personenlift nicht von Belang. Denn ein moderner und aktueller Personenlift fährt auf geraden Treppen und durch Treppenkurven sicher und zuverlässig hinauf und hinunter.

Stellen Sie jetzt über unser Online Formular die Anfrage, und sichern sie sich für ihr Eigenheim ein Stück Mobilität.

Fördermöglichkeit nutzen für Personenaufzüge

Viele Jahre ist der Mensch mit eigenen Schritten unabhängig und niemand musste helfen. Die Treppen wurden auf und ab mit Leichtigkeit bewältigt. Ob vom Erdgeschoss in den Keller und wieder zurück, die Schritte gingen leicht von den Füßen. Doch im Alter wird das Treppensteigen immer beschwerlicher und jeder Schritt bereitet Schmerzen. Um Unterstützung soll dennoch nicht gebeten werden und das Leben in der eigenen Hand verbleiben. Die Überlegung für einen Personenaufzug (als Plattformlift oder Treppenlift) ist daher nicht so abwegig und entscheidend, um das Selbstwertgefühl zu erhalten. Doch ein moderner Personenaufzug übersteigt in vielen Fällen die finanziellen eigenen Mittel. Denn für Personenaufzüge und Treppenlifte wird keine gesetzliche Krankenkasse zur Leistung verpflichtet.

Unterstützt gibt es von der Pflegeversicherung
Treppenlifte und Personenaufzüge sind Maßnahmen, um das Umfeld im eigenen Heim zu verbessern und von der Pflegeversicherung kann diese Maßnahme mit einigen Tausend Euro bezuschusst werden. Allerdings ist die Voraussetzung für die Beantragung, dass im Vorfeld ein Pflegegrad für den späteren Nutzer beantragt und bewilligt wurde. Sogar die Pflegeversicherung unterstützt behinderte und ältere Personen dabei, damit das eigenständige Leben im Zuhause weitergeführt werden kann. Somit kann ein Umzug in ein Pflegeheim sehr oft vermieden werden.

Unterstützung einmalig oder monatlich
Die Pflegeversicherung gewährt monatliche Zuschüsse oder einen einmaligen Zuschuss, damit das Wohnumfeld z. B. mit einem Personenaufzug verbessert wird. Der Pflegebedürftige muss nicht unbedingt ein Eigenanteil leisten. Die erforderlichen Um- und Einbauten können ältere Bürger in Anspruch nehmen, die technische Unterstützung benötigen und genauso wenn nach einem Unfall Pflegebedürftigkeit besteht. Wollen gleich zwei Pflegebedürftige den Treppenlift nutzen, kann der Zuschuss sich verdoppeln, wenn von beiden Personen jeweils ein Antrag gestellt wird. Die Mitarbeiter einer Pflegekasse stehen für die Möglichkeiten eines Zuschusses den Bedürftigen gerne zur Seite.

Stellen Sie auf jeden Fall vor dem Kauf die Anfrage nach günstigen Angeboten aus dem Bereich Personenaufzug oder Treppenlift.

Auch zu zweit den passenden Lift finden

Natürlich können auch Ehepaare, die zusammen in ihrem eigenen Haus älter geworden sind, die Treppen- und Personenlifte sinnvoll einsetzen. Der Lift sollte für beide Partner ausgesucht und nach Bedarf durch eine Fachfirma aus der näheren Umgebung um ihren Wohnort eingestellt werden. So können Senioren lange selbstständig in ihrer gewohnten Umgebung leben, und ihre Mobilität und Eigenständigkeit für lange Zeit behalten.
Mit Hilfe des Online Formulars für Personen- und Treppenlifte aller Art kann die passende und günstigste Variante von Liften für zwei Personen im Handumdrehen gefunden werden. Doch nicht nur für die Treppen im Inneren eines Hauses, sondern auch für die Treppen im Außenbereich gibt es die passenden Lösungen. In ihrer Region genießen jetzt schon sehr viele Menschen den Komfort der praktischen Treppenlifte. Sehr viele Varianten von Hubliften lassen sich auf Wunsch innerhalb kurzer Zeit installieren und sorgen so an geraden Treppen und auch an Treppen mit Kurven für maximalen Komfort und Mobilität auf mehreren Etagen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eines Hauses. Mit Hilfe weniger Handgriffe kann der Lift, der gerade noch den einen Ehepartner eine Etage hinauf befördert hat, auch den anderen Ehepartner abholen und befördern. Die Treppenlifte werden exakt auf das Gewicht der beiden Eheleute abgestimmt und entsprechend justiert. Diese Option kann ebenfalls im Lift Online Formular eingetragen werden, damit von Anfang an die passenden Liftarten gefunden werden (Sitzlifte, Stehlifte oder Plattformlifte).

In ganz Deutschland lieben die Menschen ihre Mobilität und Eigenständigkeit im eigenen Haus. Daher gibt es auch viele Modelle, die Ehepaare und Senioren über die Außentreppe ihres Hauses in den Garten oder auf den Gehweg mühelos transportieren. So können Senioren alle Energien beim Spazierengehen einsetzen, statt sich auf einer Treppe zu quälen. Rasch sind die Eheleute nacheinander in ihrem schönen Garten hinter dem Haus angelangt. Und auch der Keller lässt sich bequem mit einem einfachen Treppenlift erreichen. Im Online Formular kann jede Einsatzmöglichkeit und Liftvariante vorab bestimmt werden. Besonders beliebt sind die Treppenlifte, die Senioren maximale Mobilität über mehrere Etagen ermöglichen. Sie garantieren ein Leben lang Selbständigkeit im Eigenheim.

Füllen Sie jetzt unser Online Formular aus, und erwarten sie innerhalb kurzer Zeit schon die ersten Angebote mit konkreten Preisen zur Beantragung der Zuschüsse und Förderungen. Fordern Sie auch gleich Preise für Elektromobile an, diese schaffen auch Mobilität und Flexibilität.

Wir raten ihnen: Holen Sie sich mind. 3 verschiedene Angebote von Fachfirmen für Personen- und Plattformlifte über unser Portal ein.

Seniorenmobile & E-Mobile Ratgeber, Tipps & Tricks

Wenn das Laufen nicht mehr so klappen will
Wenn Sie eine Gehbehinderung haben, sei es aufgrund von Alter oder auch in jungen Jahren, zum Beispiel wegen eines Unfalls, dann müssen Sie trotz allem nicht in Ihren eigenen vier Wänden alleine sitzen bleiben. Denn ein E-Mobil bietet Ihnen die Möglichkeit, am gesellschaftlichen Leben auch außerhalb Ihrer Wohnung wieder teilzunehmen, und das ganz ohne Hilfe.

In jedem Alter mobil unterwegs in ihrer Stadt
Eine einfache Bedienung und Komfort, das verspricht ein E-Mobil, das nicht nur von alten Menschen, sondern durchaus auch von jungen Menschen mit einer Gehbehinderung genutzt werden kann. Je nach Ausführung benötigen Sie für ein kleines, wendiges Seniorenmobil keine Fahrerlaubnis, auch eine Haftpflichtversicherung muss hierfür nicht abgeschlossen werden. Das E-Mobil ist zudem auch für die Mitnahme im Auto, wenn es einmal weiter weg gehen soll, geeignet. Hierfür können die Modelle einfach zusammengeklappt und im Auto verstaut werden. Möchten Sie Ihr Seniorenmobil für Einkäufe im Supermarkt nutzen, bieten Ihnen Lenkerkorb und Bodenplatte genügend Platz, um diese einfach und leicht zu transportieren. So können Sie ganz selbstständig und ohne fremde Hilfe am sozialen Leben teilnehmen und Kontakte aufrechterhalten, denn auch über längere Strecken können Sie sich mit einem E-Mobil zügig fortbewegen. So können Sie die Innenstadt aufsuchen, sich hier selbstständig mit Freunden oder Freundinnen treffen, oder viele Runden an der frischen Luft in einem Park drehen, ohne hierzu Hilfe zu benötigen. Die Bezeichnung Seniorenmobil ist hierbei etwas verwirrend, denn bereits Jugendliche ab einem Alter von 15 Jahren können ohne Führerschein mit einem E-Mobil am Straßenverkehr teilnehmen.

Den passenden Händler in Ihrer Nähe finden
Gerade, wenn Sie sich für ein Seniorenmobil interessieren ist es schwierig für Sie, von Händler zu Händler zu gehen und sich die verschiedenen Modelle anzusehen und sich beraten zu lassen. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns ein einziges Online Formular auszufüllen, in dem Sie alle Angaben über Nutzung und gewünschte Preise machen. Zur Nutzung gehören zum Beispiel die gewünschte Reichweite, die Wendigkeit und auch die Größe für Ihr neues E-Mobil. Geben Sie an, für welche Aktivitäten das Seniorenmobil geeignet sein soll, ob zum Beispiel auch ein Führerschein Ihrerseits für ein größeres E-Mobil vorhanden ist. Auf diese Weise können wir sodann für Sie auf die Suche nach passenden Angeboten von Händlern in ihrer Stadt oder Region gehen und Ihnen sodann kurzfristig mehrere Angebote zum Vergleich vorstellen lassen. Diese Beratung ist für Sie völlig kostenlos, auch wenn bei den vorgestellten Händlern nicht das Passende für Sie dabei war, sind Sie nicht zu einem Kauf verpflichtet

Stellen Sie hier ihre kostenlose und unverbindliche Anfrage für ein E-Mobil oder Seniorenmobil ein.

Plagiate dieser Website werden entdeckt.

E-Mobile & Scooter für Senioren

aktuelle Infos von www.treppenlift-profi24.de

heiße Diskussionen bei Elektromobilen für Senioren

Im Bereich Elektromobile für Senioren gibt es derzeit einige besonders beliebte Themen, die stark im Internet diskutiert werden

Pflegegrad-basierte Zuschüsse: Bis zu 89% sparen!

Erfahren Sie, wie sich Pflegegrade im Haushalt auf Zuschüsse auswirken können! Bis zu 89% sparen beim Kauf von Hilfsmitteln wie Treppenliften

Sichere staatliche Zuschüsse für Treppenlifte!

Sichere staatliche Zuschüsse für Treppenlift-Kauf! Bis zu 89% Ersparnis möglich, abhängig von Pflegegraden im Haushalt. Jetzt informieren!

Treppenraupen: Rollstuhlfahrer-Alternative

Entdecken Sie Treppenraupen: Flexible Lösung für Rollstuhlfahrer ohne Umbau. Einfache Bedienung & Mobilität ohne Barrieren!

Pflegegrad-bezogene Zuschüsse: Bis zu 89% sparen!

Bis zu 89% sparen! Zuschüsse abhängig von Pflegegraden im Haushalt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kosten reduzieren können

Treppenlift Saarbrücken: Beste Anbieter und Preise

Entdecken Sie Treppenlifte in Saarbrücken: Jetzt Anbieter finden, Preise vergleichen und die optimale Lösung für mehr Lebensqualität sichern!

Osnabrück: Eigenständigkeit und Mobilität im Haus

Treppenlifte und Elektromobile für Senioren in Osnabrück - mehr Mobilität, Selbständigkeit und Lebensqualität im eigenen Zuhause

Preis Check: Das kosten Treppenlifte in München

Entdecken Sie die Kosten von Treppenliften in München. Beratung, Tipps und Angebote für Treppenlifte in 80331 München

Jetzt sparen: Elektro-Rollstuhl Preis Check lokal!

Finde 2024 die besten Deals für Elektro-Rollstühle in deiner Nähe. Unser neutraler Preisvergleich für Hessen wartet auf dich!

Bremen: Der passende Sitzlift & Seniorenlift

Entdecken Sie Sitz- und Stehlifte in Bremen. Mehr Mobilität im Alltag mit individuellen Lösungen. Jetzt vergleichen!

Personenaufzüge Kosten & Preise | 23552 Lübeck

Personenaufzüge haben auch in Lübeck die Einfamilienhäuser und Wohnungen erreicht | günstig mieten

Rollstuhllifte in Solingen: Beratung und Zuschüsse

Erfahren Sie alles über Rollstuhllifte in Solingen: Zuschüsse, Beratung und Kosten im Überblick

Personenlifte in Leipzig für mehr Mobilität

Erfahren Sie, wie Personenlifte in Leipzig Senioren mehr Mobilität bieten. Angebote, Zuschüsse und individuelle Lösungen im Überblick

Zahlt die Krankenkasse Mainz den Treppenlift?

Zuschüsse für verschiedene Liftarten in 55116 Mainz | Prüfung der KfW Bank auch mit negativen Schufa-Einträgen

Kostenvergleich Steh- & Sitzlifte 09111 Chemnitz

neutraler Kostenvergleich für Ihren Standort Chemnitz beim Kauf von Steh- oder Sitzlift

Vergleich Plattformlifte Lutherstadt Wittenberg

Die Beratung & Service bei Seniorenliften in Lutherstadt Wittenberg sind enorm wichtig

Patientenlifter kaufen - Preise für 56068 Koblenz

Seniorenlifte und Patientenlifter kaufen in Koblenz | Zuschüsse und Förderung durch KfW und Krankenkasse

Senioren Elektromobil kaufen >>> hier Beratung!

Seniorenmobile kaufen und die richtige Entscheidung treffen. Ratgeber und Beratung für Elektromobile vor dem Kauf...

neue Elektrorollstühle für mehr Mobilität

Elektrorollstühle für Senioren und Kinder sind unerläßliche Hilfen im Alltag. Preise und Angebote hier direkt vergleichen

Treppenlifte in 10216 Kreuzberg | Preise & Kosten

Der Hublift oder Plattformlift sorgt in ihrem Haus in Berlin Kreuzberg für Barrierefreiheit

Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten Angebote

kostenlose Angebote über Kaffeevollautomaten, Kaffeehalbautomaten und Kaffeemaschinen

Ratgeber: Das kosten Treppenlifte in Frankfurt

konkrete Übersicht und Preise finden sie auf unseren Anbieterseiten: Treppenlifte Frankfurt

Ratgeber & Beratung für Seniorenmobil 10178 Berlin

Seniorenmobile & E-Mobile für Senioren in Berlin| Ratgeber, Tipps und Tricks

Checkliste Seniorenmobil: Tipps 28195 Bremen

Seniorenmobile & E-Mobile für Senioren in 28195 Bremen| Ratgeber, Tipps und Tricks

ehrliche Beratung: Das kosten Treppenlifte in Köln

Treppenlift Beratung Köln - das kosten Seniorenlifte wirklich

https://www.treppenlift-profi24.de

RSS Feed über Plattformlifte & Treppenlifte

RSS Feed treppenlift-profi24.de abonnieren